:aexattack

Zu fünft mit drei Gitarren fluten sie alle Kanäle mit Herzblut und Adrenalin im Liebesrausch. Mit Dynamik und Spielwitz bewegen sie sich in grenzüberschreitenden Arrangements und erobern Raum für ekstatische Höhen und lyrische Tiefe, welche in Momentaufnahmen einen Traum wiederspiegeln, in dem man am Ende doch alles überlebte. Nach den bisher veröffentlichten Singles „Slow“ und „Halley“, zeigen sich :aexattack ein weiteres Mal subversiv in ihrem Schaffensprozess.